Link verschicken   Drucken
 

Joy Willmer

Joy Willmer
Joy Willmer-1

Name: Joy Willmer

Alter: 20 Jahre

Wohnort: Bremen

Job: Biologie- Studentin im Bachelor

Hobbys: Indiaca, Volleyball, joggen

 

Hallo alle zusammen!

Ich bin Joy und ich habe das große Glück im kommenden Sommer 6 Wochen auf den Philippinen verbringen zu dürfen. Ihr könnt mein Abenteuer hier verfolgen, ich werde euch mit Berichten und Fotos auf dieser Website auf dem Laufenden halten. Aber erstmal ein paar Informationen über mich!

Ich bin 20 Jahre alt und komme gebürtig aus dem schönen Münsterland, aus Dülmen. Für mein Studium hat es mich nach Bremen verschlagen. Hier mache ich momentan meinen Bachelor in Biologie. Danach strebe ich einen Master in Meeresbiologie an. Jedoch bin ich mir noch nicht sicher, ob ich den Master auch in Bremen machen werde oder ob es mich irgendwo ins Ausland verschlägt. Mein Interesse an dem Meer kam schon sehr früh. Ausschlaggebend war mit Sicherheit auch, dass ich seit meiner Geburt jedes Jahr mindestens einmal im Jahr Urlaub an der niederländischen Nordsee gemacht habe. Irgendwann kam ein sehr großes Interesse an Delfinen auf, wo ich schließlich durch Recherche mein Wissen auf das gesamte Meer und dessen Lebewesen erweitern konnte.

In meiner Freizeit mache ich viel Sport, spiele Indiaca, Volleyball und gehe joggen. Ich bin 10 Jahre lang bei der DLRG geschwommen und bin sehr lange geritten.

2017 habe ich mein Abitur gemacht. Ich wollte aber nicht direkt mit meinem Studium anfangen, also verbrachte ich ein Jahr in den USA. Ich war als AuPair in einer amerikanischen Familie und es ist bis jetzt die beste Erfahrung die ich gemacht habe. Ich habe so viele verschiedene Orte gesehen und viele neue Leute kennengelernt. Und ich denke durch das Jahr in Amerika wurde meine Reiselust geweckt!

Aus dem Grund kann ich es gar nicht abwarten im Sommer ein neues Abenteuer zu starten. Es geht auf die Philippinen! Was genau werde ich da machen?

Ich werde für 6 Wochen eine Freiwillige in der Organisation „Marine Conservation Philippines“ sein. Die Organisation setzt sich für den Meeresschutz ein und versucht durch Aufklärung und Wissenschaft die Ökosysteme in den Philippinen zu schützen und zu stabilisieren. Da ich noch keine Tauchscheine habe, werde ich die erste Woche damit verbringen, diese zu erwerben. Das wird auch langsam mal Zeit, dass ich komplett in die Meereswelt abtauchen kann! Danach geht es für mich an die richtige Arbeit. Überprüfung des Korallenbestandes, Einrichtung von Schutzgebieten für Meerestiere, Befreiung der Riffe und Strände von Müll, Aufklärung über Meeres-/Umweltschutz in Schulen und noch vieles mehr. Das sind nur ein paar Aufgaben, die auf mich zukommen werden. Zudem freue ich mich darauf, die Einheimischen und meine Mit-Freiwilligen aus der ganzen Welt kennen zu lernen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Generell freue ich mich auf das Land an sich. Die Philippinen sind mit meinen bis jetzt von mit besuchten Ländern nicht zu vergleichen. Amerika und die vielen europäischen Länder, die ich schon gesehen haben, sind dem deutschen Lebensstil sehr ähnlich. Die Philippinen sind was Kultur und Lebensstil betrifft eine ganz andere Welt. Eine ganz andere Kultur mit alten Traditionen und anderen Leuten. Und ich freue mich tierisch drauf!

So viel erstmal über mich! Ich kann es nicht oft genug sagen, wie glücklich ich über diese Möglichkeit bin. Und ohne die Hilfe und das Sponsoring des SV Sprint Westoverledingen wäre das so nicht möglich. Ich freue mich, mein Abenteuer hier mit euch teilen zu können

Viele Grüße

Joy Willmer

Fragen? Interesse? Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
 

SV Sprint Westoverledingen

Tel.: ( 0171 ) 9535593

E-Mail:

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 

 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.