Link verschicken   Drucken
 

Gem Island

Resort Gem Island: Das Gem Island Beach Resort hatte eine gehobenere Ausstattung. In Wasserbungalows untergebracht, konnte man vom Balkon aus einen schönen Meerblick genießen. Die Insel war sehr klein und so lag das Resort direkt am Strand. Mit einer kleinen Schildkrötenaufzuchtstation unterstützte das Resort den Erhalt der Population. Das Essen war sehr gut und das Personal freundlich.

 

Schnorcheln Gem Island: Man konnte theoretisch die komplette Insel umschnorcheln und fand v.a. viele Muränen, Anemonenfische und Grundeln. Wenn man kein Problem mit tiefem Wasser hat, lohnt es sich zur Nachbarinsel Kappas hinüber zu schnorcheln.

 

Anreise: Die Anreise erfolgte zunächst mit Emirates mit Zwischenstop in Dubai nach Kuala Lumpur, dann erfolgte der Weiterflug mit Air Asia nach Kota Bharu. Von dort aus erfolgte nach kurzem Autotransfer zum Anleger der Bootstransfer zu den Inseln. Da Redang über einen kleinen Flughafen verfügt, kann diese Insel direkt mit Berjaya Air von Singapur angeflogen werden.

 

 

Fragen? Interesse? Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
 

SV Sprint Westoverledingen

Tel.: ( 0171 ) 9535593

E-Mail:

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 

 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.