Link verschicken   Drucken
 

Marsa Alam

Anreise: Wir sind mit Sun Express, wo es nichts zu essen und zu trinken gab, per Direktflug nach Marsa Alam geflogen. Von dort erfolgte ein Autotransfer zum Hotel. Dieser dauerte ca. 40 Minuten, wobei der Rückweg etwas länger dauerte, da noch Gäste aus anderen Hotels eingesammelt werden mussten.

 

Resort: Das Three Corners Equinox lag direkt am Hotelstrand. In der direkten Umgebung des Hotels befand sich nur karge Landschaft, aufgrund unseres nur einwöchigen Aufenthaltes haben wir auf Ausflüge zu den mindestens einen halben Tag entfernten Sehenswürdigkeiten Ägyptens verzichtet. Die Zimmer waren sauber und ausreichend geräumig. Die im All inklusive beinhalteten Getränke waren bezüglich z.B. der Cocktails bei dem Massenverbrauch mit Billigprodukten gemischt und schmeckten allenfalls passabel. Das Essen war in Buffetform und in Ordnung, wobei auf Unverträglichkeiten keine Rücksicht genommen wurde. Das ausschließlich männliche Personal war allenfalls nur zu Männern höflich, was dazu führte, dass man als Frau bei manchen Kellnern nur über den Ehemann eine Bestellung aufgeben konnte.

 

Tauchen: Direkt neben dem Hotel befand sich die Extradivers Tauchbasis. Die Guides sprachen mindestens englisch, vereinzelt wurde sogar deutsch gesprochen. Die Basis war weitgehend gut sortiert, allerdings musste ein Guide extra bezahlt werden. Leider kam es regelmäßig dazu, dass Leute, die zuvor ihre guten Tauch- und Navigationskenntnisse selbst gelobt hatten und keinen Guide bezahlen wollten, diesem den gesamten Tauchgang keinen Zentimeter von der Seite gewichen sind. Die Basis sah sich für dieses Problem ebenso wenig wie die Guides selbst zuständig. Die Gruppengröße pro Guide war aus diesem Grund auch sehr variabel. Es bestand die Möglichkeit im Hausriff zu tauchen, was auch nett war. Weiterhin wurden Bootstauchgänge und Fahrten mit dem Bulli zu anderen Stränden, von wo aus getaucht werden konnte, angeboten. Die Sicht war sehr gut und ein großes Spektrum von typischen Rifffischen und einzelnen Haien des Roten Meeres konnten gesichtet werden.

 

 

Fragen? Interesse? Anregungen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!
 

SV Sprint Westoverledingen

Tel.: ( 0171 ) 9535593

E-Mail:

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 

 
 
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.